Aktuelle Berichte

Weltbechterewtag 2024

Bechterew-Gruppe Witten begeht Welt-Bechterew-Tag am 04.05.24

Einen Ausflug zur DASA  unternahm die Bechterew-Gruppe Witten der DVMB am Welt-Bechterew-Tag den 04.05.24. Hier wurden die Mitglieder der Gruppe durch die Arbeitswelt-Ausstellung (DASA) in Dortmund geführt. Lebensnah und lebendig wurde ihnen ein Einblick in die Arbeitswelten bis zurück in die Zeit Gutenbergs vor mehreren Jahrhunderten bis in die Neuzeit vermittelt. Vor allem wurde auf die Arbeitsschutzmaßnahmen im Wandel der Zeit eingegangen. Gerade für die überwiegend an Morbus Bechterew Betroffenen waren dies wichtige Informationen. In der Abteilung Druckerei erlebten sie den Arbeitslärm einer Rotationsmaschine und die körperlich schwere, wenn auch interessante Arbeit eines Setzers. Auch über moderne Diagnose-Möglichkeiten in der Medizin, Arbeitsbedingungen bei der Pflege, die Rettungsmöglichkeiten eines Krankenwagens, Arbeiten  am Hochofen und im Bergbau sowie die anspruchsvolle Arbeit eines Hubschrauberpiloten bei der Überprüfung von Überlandleitungen wurden erläutert.

Bei Kaffee und Kuchen fand danach in den Räumen der Bechterew-Gruppe Witten an der Dortmunder Straße 11 ein reger Austausch statt, nicht nur über Morbus Bechterew und seine therapeutischen Möglichkeiten. Mit kompetenter Beratung, den wichtigen sozialen Begegnungen und Rehasport wird hier den Auswirkungen der Krankheit entgegengewirkt. Morbus Bechterew ist eine entzündlich rheumatische Erkrankung, die mit schmerzhaften Schüben zur Einsteifung und Vorwölbung der Wirbelsäule führt.

Einen Überblick über die Aktivitäten und Möglichkeiten der Bechterew-Gruppe Witten informiert deren Internetseite unter www.dvmb-nrw.de/gruppen/witten-hagen/

Am Dienstag, den 20.06.23 feierte die DVMB-Gruppe Witten anlässlich der bundesweit stattgefundenen Veranstaltung „Kurze Nacht des Morbus Bechterew“ in Witten auf dem Grundstück an der Dortmunder Straße 11 ab 17 Uhr. Die Einladung wurde von Mitgliedern, deren Freunden, Familien sowie Förderern der DVMB-Gruppe Witten gut angenommen. Etwa 55 Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung fanden den Weg zur Veranstaltung und nutzten die Gelegenheit zu Austausch und Fachinformationen über das Krankheitsbild. Das Leistungsangebot der DVMB-Gruppe Witten fand Beachtung auch bei Interessierten, die bisher noch keinen Kontakt zu ihr hatten. Stärken konnte man sich am Dienstag bei Gegrilltem, Stockbrot und Kuchen.

DVMB steht für Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew. Die rheumatisch entzündliche Erkrankung (Spondylitis Ankylosen) führt zur Versteifung und Vorwölbung der Wirbelsäule, oft in Zusammenhang mit Schmerzen und anderen Erkrankungen wie Iritis oder Schuppenflechte. Die DVMB ist ein bundesweit tätiger Selbsthilfeverein und arbeitet mit anderen internationalen Bechterew-Verbänden zusammen. Die Stiftung der DVMB fördert die Erforschung der Krankheit und ihrer Therapie. Heilbar ist die Krankheit bisher nicht. Durch den Einsatz von Rehasport, Medikamenten und gesunder Ernährung kann sie aber positiv beeinflusst werden. In NRW gibt es etwa 60 örtliche DVMB-Gruppen. Beratung, Bewegung und Begegnung werden hier groß geschrieben. Mehr Informationen erhält man unter www.dvmb-nrw.de/gruppen/Witten.

Dass die Gruppe auch sonst Geselligkeit pflegt, belegten Fotos von der Bootsfahrt über den Kemnader See mit Einkehr und gemeinsamen Singen.

Tag der offenen Tür 2023

Feiern mit Freunden - Tag der offenen Tür bei der Bechterew-Gruppe (DVMB) Witten

Am vergangenen Samstag 29.07.23 fand allen Wetterprognosen zum Trotz bei bestem sonnigen Wetter auf der Grünfläche an der Dortmunder Straße 11 in Witten der alljährliche Tag der offenen Tür unter dem Motto „Come in and work out“ statt. Die Veranstaltung begann ca 11 Uhr und war bestens organisiert. Auch für den angekündigten Regen waren die großzügigen Innenräume der Bechterew-Gruppe Witten vorbereitet.

Alle hatten Spaß. Unter der Anleitung von mehreren Übungsleitern fanden gymnastische Übungseinheiten im Freien teilweise unter Schatten spendenden Bäumen statt. Wer auf einer Karte seine Teilnahme an mindestens 5 Übungen per Stempel bestätigt bekam, konnte dafür gratis ein Würstchen vom Grill bekommen. Dieter am Grill moderierte bewährt durch die Veranstaltung.

Bei den nachfolgenden Spielen, Dosen und Ringe werfen, Klettball-Dart und anderen, konnten die fast 50  Teilnehmer bei bester Stimmung ihre Geschicklichkeit beweisen. Dafür gab es auch wieder Stempel. Das anschließende Kuchenbuffet belohnte für die Mühe und bot Gelegenheit zum Austausch und Plaudern. Gegen 16 Uhr fand die Ziehung der Gewinner des Teilnahmeparcours statt.

Die nächste Veranstaltung der Bechterew-Gruppe Witten der DVMB findet am Samstag 30. September statt. Auch hier sind wieder interessierte und Freunde der Gruppe zur Teilnahme eingeladen. Informationen über die Gruppe und ihr Leistungsangebot und weitere Termine findet man im Internet unter www.dvmb-nrw.de/gruppen/witten

Feiern mit Freunden - Tag der offenen Tür bei der Bechterew-Gruppe (DVMB) Witten

Am vergangenen Samstag 29.07.23 fand allen Wetterprognosen zum Trotz bei bestem sonnigen Wetter auf der Grünfläche an der Dortmunder Straße 11 in Witten der alljährliche Tag der offenen Tür unter dem Motto „Come in and work out“ statt. Die Veranstaltung begann ca 11 Uhr und war bestens organisiert. Auch für den angekündigten Regen waren die großzügigen Innenräume der Bechterew-Gruppe Witten vorbereitet.

Alle hatten Spaß. Unter der Anleitung von mehreren Übungsleitern fanden gymnastische Übungseinheiten im Freien teilweise unter Schatten spendenden Bäumen statt. Wer auf einer Karte seine Teilnahme an mindestens 5 Übungen per Stempel bestätigt bekam, konnte dafür gratis ein Würstchen vom Grill bekommen. Dieter am Grill moderierte bewährt durch die Veranstaltung.

Bei den nachfolgenden Spielen, Dosen und Ringe werfen, Klettball-Dart und anderen, konnten die fast 50  Teilnehmer bei bester Stimmung ihre Geschicklichkeit beweisen. Dafür gab es auch wieder Stempel. Das anschließende Kuchenbuffet belohnte für die Mühe und bot Gelegenheit zum Austausch und Plaudern. Gegen 16 Uhr fand die Ziehung der Gewinner des Teilnahmeparcours statt.

Die nächste Veranstaltung der Bechterew-Gruppe Witten der DVMB findet am Samstag 30. September statt. Auch hier sind wieder interessierte und Freunde der Gruppe zur Teilnahme eingeladen. Informationen über die Gruppe und ihr Leistungsangebot und weitere Termine findet man im Internet unter www.dvmb-nrw.de/gruppen/witten

Die Bechterew-Gruppe Witten der DVMB feierte am Samstag 30. September ab 11 Uhr  in Witten an der Dortmunder Strasse 11 in der Grünanlage ihr jährliches Hüttenfest und erinnert damit auch an den Weltrheumatag. Dieser ist am 12. Oktober.

Sie lud ein zu geselligem Beisammensein, gemütlichem Plaudern bei Leckereien vom Grill, Kaffee zum Kuchen und Spielen.

Für einen Austausch unter etwa 50 an Morbus Bechterew Betroffenen, deren Angehörigen und Freunden war dies der ideale Rahmen. Zurückliegend zog die Veranstaltung Menschen aller Altersgruppen aus den umliegenden Städten an. Alle hatten einfach nur Spaß.

Die Wittener Selbsthilfegruppe der DVMB – steht für Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew – besteht seit über 40 Jahren. Morbus Bechterew – Spondylitis ankyolsans – ist eine entzündlich rheumatische Erkrankung, die zur Versteifung und Vorwölbung der Wirbelsäule führen kann. Bewegung, Rehasport, Medikamente und Austausch in der Gemeinschaft können den Verlauf lindern. Über das Angebot der DVMB Gruppe Witten kann man sich auch auf der Internetseite  www.dvmb-nrw.de/Gruppen/Witten-hagen informieren.