Ehrenamtskarten für Wittener DVMB-Leitungsteam

von Horst Gottaut, Redaktion

Ehrenamtskarten für Wittener DVMB-Leitungsteam
Rainer Dietrich (l.), Brigitte Lindemann (2. v.l.) und Lothar Kreß (r.) erhielten am 24. Juli die Ehrenamtskarte NRW. Überreicht wurden die Karten von Bürgermeisterin Sonja Leidemann (2. v. r), Kathrin Brommer (3. v.l.) von der FreiwilligenAgentur FOKUS und Birgit Böcker vom Seniorenbüro der Stadt Witten. Foto: Jörg Fruck

Am 24. Juli erhielten Brigitte Lindemann, Rainer Dietrich und Lothar Kreß vom Leitungsteam der DVMB-Gruppe Witten in Anerkennung ihres fortwährenden ehrenamtlichen Einsatzes aus den Händen der Wittener Bürgermeisterin Sonja Leidemann die Ehrenamtskarte NRW und die Ehrenamtsnadel der Stadt Witten.

Das Land NRW verleiht in Zusammenarbeit mit teilnehmenden Kommunen die Ehrenamtskarte an Bürgerinnen und Bürger, die sich durch großen ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl engagieren. Diese Karte ist als Anerkennung und „Dankeschön“ gedacht, sie ermöglicht bei den Partnerorganisationen des Landes und der Kommunen, aber auch bei Veranstaltungen aus Wirtschaft, Kultur und Sport vergünstigte Angebote. Die Karte kann von und für solche Personen beantragt werden, die die Kriterien für ehrenamtliches Engagement im o.a. Sinne erfüllen. Weitere Informationen dazu sind zu finden unter www.ehrensache.nrw.de.