Deutsche Morbus-Bechterew-Stiftung

Die Deutsche Morbus-Bechterew-Stiftung wurde 2009 vom Bundesverband und den Landesverbänden der DVMB gegründet.

Auf seiner konstituierenden Sitzung im November 2009 hat der Beirat ebenfalls seinen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter gewählt. Vorstand und Beirat finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

Der Zweck der Stiftung ist in der Satzung festgelegt und unveränderbar.

Die wesentlichen Zielsetzungen sind:

  • Förderung der Forschung im Bereich des Morbus Bechterew und verwandter entzündlicher Wirbelsäulenerkrankungen.
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über die Krankheit.
  • Interessenvertretung der Betroffenen im gesundheits- und sozialpolitischen Bereich.
  • Unterstützung der Arbeit der DVMB bei speziellen Angeboten.

Helfen auch Sie durch eine Zuwendung (Spende) die Ziele der Stiftung erreichen zu können, denn:

Gesunde haben viele Wünsche,
Bechterewler nur einen -
Die Krankheit heilbar machen!

Die Gründung der Stiftung war ein Anfang. Es liegt auch in Ihren Händen sie wachsen und gedeihen zu lassen.

Wir rechnen mit Ihrer Hilfe!