Jugendseminar „Füßsiotherapie trifft Budo“ vom 25. bis 27. Sept. 2020

Jugendseminar "Füsiotherapie"

Hallo ihr Lieben,

unser diesjähriges Treffen findet im evangelischen Jugendhof in Sachsenhain statt. Dieses Jahr stellen wir unsere Füße und die eigene Standfestigkeit in den Vordergrund und haben hierfür das Motto: „Füßsiotherapie trifft Budo – wie unsere Füße den Alltag bestimmen“ gewählt.

Unter dem Begriff Budo sind die japanischen Kampfkünste wie z.B. Kendo, Karatedo oder Aikido zusammengefasst, die zu der und über die körperliche Übung hinaus auch eine geistige Schulung verfolgen. Das Do (der Weg) ermöglicht eine lebenslange Auseinandersetzung weit über die körperliche Technik hinaus mit sich selbst.

Gemeinsam mit dem Bestandteil Reishiki, der Gesamtheit der Verhaltensregeln wie etwa Respekt, Sauberkeit oder Pünktlichkeit, wird ein Rahmen geschaffen, dessen Grenzen nicht einengen, sondern zur eigenen Entfaltung dienen sollen. Budo ist: „Mit Ernsthaftigkeit üben, ohne dabei die Leichtigkeit zu verlieren, und sich so jeden Tag ein bisschen besser zu erkennen und weiterzuentwickeln.“

Natürlich sind wie in den Vorjahren auch eure Partner, Freunde und Kinder mit eingeladen!

Die Teilnahmegebühren belaufen sich für Mitglieder auf 40,00 € und für Nichtmitglieder auf 80,00 €.
Die Teilnahmegebühren sind innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung auf unser Konto zu entrichten:

Commerzbank Nordenham, BLZ 290 400 90, Konto: 4861001, IBAN: DE93 2904 0090 0486 1001 00, BIC: COBADEFF XXX

Ich bitte euch um verbindliche Anmeldung bis zum 31.07.2020 (aufgrund der aktuellen CORONA-Lage unter Vorbehalt).
Bei Nichterscheinen oder einem unbegründeten Rücktritt erfolgt keine Erstattung der Gebühren.

Auf ein tolles Wochenende mit euch freuen sich

Jessica Pontius und Steffen Jonneck
(mit freundlicher Unterstützung von E. Röhrig)

Anmeldeformular als PDF herunterladen

Einladung als PDF herunterladen

Programmplanung als PDF herunterladen